Verkaufsoffener Sonntag NRW

Verkaufsoffener Sonntag Köln

Köln ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die heutige Großstadt am Rhein wurde in römischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) zur Stadt erhoben. Bekannt ist sie für ihre über 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe, den Kölner Dom sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen. Die günstige Lage am Fluss mit der Querung bedeutender West-Ost-Handelsstraßen und dem Sitz weltlicher und insbesondere kirchlicher Macht trugen im Heiligen Römischen Reich zur überregionalen Bedeutung Kölns bei. Die Stadt wurde so zu einem wichtigen Handelsstandort. Ihre Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt zeigt heute der umfangreiche Schienenpersonenfernverkehr sowie der Umschlagbahnhof Eifeltor, der zu den größten Containerumschlagbahnhöfen für den kombinierten Frachtverkehr gehört. Ergänzt wird die Infrastruktur durch die Binnenhäfen und den Flughafen Köln/Bonn. Köln besitzt als Wirtschafts- und Kulturmetropole internationale Bedeutung und gilt als einer der führenden Standorte des weltweiten Kunsthandels. Die Karnevalshochburg ist außerdem Sitz vieler Verbände und Medienunternehmen mit zahlreichen Fernsehsendern, Musikproduzenten und Verlagshäusern. Die Stadt ist Sitz der Universität zu Köln (ca. 50.000 Studenten), der Fachhochschule Köln (ca. 23.000) und zahlreicher weiterer Hochschulen.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Köln aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Kommende Termine

Aktuell sind uns keine Termine bekannt.

Alle Termine unter Vorbehalt, Änderungen möglich. Ortsmarker auf der Karte dienen zur Orientierung und müssen nicht zwangsläufig den exakten Standort wiedergeben.